Pressemitteilung: Neue Webseite bietet Plattform für wissenschaftliche islamische Onlinepublikationen

14.09.2015

Im September 2015 startete die Konsensgruppe das Webangebot “Ikhlas.de”, welches  wissenschaftliche islamische Arbeiten online publiziert. Dabei zielt die Seite darauf ab, deutschen Islamtheologen eine Plattform bereitzustellen, um ihre Forschungen und Arbeiten einer breiten Masse an Muslimen in deutscher Sprache zu vermitteln. 

Durch die Webseite soll langfristig ein theologischer Wissensstand aufgebaut werden, welcher politisch neutral ist und welcher die Vielfalt des klassischen Islam widergibt. Das Angebot wird dann für die Öffentlichkeit frei verfügbar sein. Hierbei soll auch ein kritischer innerislamischer Diskurs auf wissenschaftlicher und unvoreingenommener Weise ermöglicht werden. Um ein Umfassendes Wissensangebot bereit zu stellen, publiziert Ikhlas.de auch Übersetzungen von klassischen Texte und Biographien von klassischen Gelehrten.

Der Präsident der Konsensgruppe Philipp Nürk betont auch, dass die Plattform viel zur Präventionsarbeit beitragen soll: “Durch offenes und frei verfügbares Wissen wird es extremistischen Gruppen erschwert ein verfälschtes Islambild, z.B. an gefährdete Jugendliche, zu vermitteln.”